TB Kama schreibt… Infobrief „anwaltbüro“ Juni 2017

In der aktuellen Juni-Ausgabe des Infobriefs „anwaltbüro“ des ZAP Verlags finden Sie einen von mir veröffentlichten Artikel, der einen Einblick in das Thema der Mediation, vor allem der Wirtschaftsmediation bietet. Ich freue mich sehr darüber, dass dieser Artikel das Thema des Monats geworden ist. Der Infobrief ist als Gratis-Ausgabe erhältlich. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und freue mich über ein Feedback:

https://www.zap-verlag.de/anwaltbuero

Autorentätigkeit IWW-Verlag und ZAP-Verlag

Als Mitautorin diverser Artikel der Fachzeitschrift „Anwalt und Kanzlei“ des IWW-Verlags, bin ich nun auch tätig für den ZAP Verlag und dessen neuen Infobrief „Anwaltsbüro“. Der Infobrief wird per E-Mail versandt, getreu dem Motto „von Mitarbeitern für Mitarbeiter“. Neben interessanten Beiträgen über aktuelle juristische Informationen, gibt es zudem einfache Hilfestellungen, um den Kanzleialltag erfolgreich zu bewältigen.

Ich freue mich auf Ihr Feedback. Weitere Informationen und der Bestellung des Infobriefs per E-Mail erhalten Sie unter: https://www.zap-verlag.de/anwaltbuero

Diese Nebeneinkünfte des Anwalts lohnen sich!

Häufig werden Rechtsanwälte neben ihrer Tätigkeit als Rechtsbeistand auch anderweitig beruflich tätig. Gern beschäftigen sie sich zusätzlich als Testamentsvollstrecker, Mediator oder Betreuer. Welche Nebeneinkünfte lohnen sich hier wirklich?

Meinen ganzen Artikel zu diesem Thema finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Anwalt und Kanzlei“ unter der Rubrik „Wirtschaftlichkeit“ (IWW Verlag). Viel Spaß beim Lesen!

Mit diesen fünf Tipps rechnen Sie Ihre Leistung richtig ab!

Haben Sie ein Mandat erfolgreich abgeschlossen, schreiben Sie auch gern die Rechnung. Wie Sie Fehler vermeiden und welche Vorteile eine elektronische Rechnung bzw. Signatur bietet, zeigt der folgende Beitrag:

https://www.iww.de/ak/kanzleiorganisation/rechnungen-professionell-stellen-mit-diesen-fuenf-tipps-rechnen-sie-ihre-leistung-richtig-ab-f91772

Dieser Artikel von mir ist unter anderem auch in der aktuellen Printausgabe (Januar) „Anwalt und Kanzlei“ zu finden.

Theresia Bohl